Vielen, vielen Dank, dass du dich auf meine Rezensionsseite verirrt hast! Ich freue mich über dein Interesse!

Auf dieser Seite findest du eine Erläuterung meines Rezensionsstils, einen Verweis auf besondere Rezensionen und generell ein paar Worte zu meinem Lese- und Rezensionsverhalten.

Rezensionen und andere Kritiken

Ein paar Worte ...

Rezensionsübersicht
Hier geht's zur Rezensionsübersicht. Klicke einfach auf das Foto und es leitet dich weiter.

Meine Rezensionen werden nach und nach veröffentlicht, so wie ich Zeit habe. Ich lese derzeit wenig, weshalb es hier manchmal ruhig sein könnte. Ich weiß noch nicht, in welchem Umfang ich Kritiken anderer Medien anbringen werde, aber ich halte mir diese Option gerne offen. 

Das Bloggen ist für mich neu, daher verzeiht, wenn es am Anfang noch nicht rund läuft. Ich lerne noch! Tipps sind daher immer willkommen. 

Meine Rezensionsübersicht wird voraussichtlich einmal alphabetisch nach den Autor_innen, die ich rezensiert habe, sortiert werden, und darüber hinaus thematisch. Ich liebe Themensortierungen – nicht nur in meinem eigenen Bücherregal! 

Rezensionen, Kritiken und ich

Ich bin eine ausgesprochen kritische Leserin, daher beachte bitte, dass die Rezensionen allein meine Meinung abbilden.

Es ist eine Meinung, mit der ich niemanden verletzten möchte. In jedem einzelnen Buch steckt unglaublich viel Arbeit und daher versuche ich, fair und aufgeschlossen zu sein, wenn ich Bücher beurteile. 

Keine Rezension soll einen Angriff auf die Personen darstellen, die an der Entstehung des Buches beteiligt waren, oder gar eine Kritik an den Autor_innen selbst sein.

Ich hebe gute und schlechte Dinge hervor, sofern sie mir auffallen – um ehrlich zu sein, aber auch, um daraus zu lernen. Vielleicht lernst du ja auch ein wenig, wenn du meine Rezensionen liest – z.B., dass diese Francis Behrend ein schreckliches Urteilsvermögen hat und nicht weiß, was ein gutes Buch ausmacht. Und das ist okay! 

Jede Person hat einen anderen, individuellen, Geschmack. Was mir gefällt, muss nicht dir gefallen, und umgekehrt.  

Daher bitte ich dich: Bleibe sachlich. Beziehe dich auf die Inhalte, nicht mich als Person, wenn du mit meiner Position nicht übereinstimmst. Ich bin auch nur ein Mensch – und Menschen machen Fehler. 

Daher: Wenn du denkst, ich habe etwas missverstanden, rede mit mir, gib mir Literaturhinweise und hilf mir, mich fortzubilden. Auf Augenhöhe! Ich lerne gern dazu.

Francis bei Wind in Amsterdam
Lächeln, auch wenn es Kritiken stürmt. Nobody's perfect!

Als Autorin rezensieren - geht das?

Marina, Jasmin und ich
Ich treffe in meiner Freizeit andere Autor_innen... bin ich wirklich objektiv, wenn ich ihre Bücher rezensiere?

Auf Buchmessen, Autor_innentreffs und Litcamps begegnet man vielen Autor_innen. In dieser Buchbubble und Autor_innenbubble unterstützt man sich gegenseitig. Das gehört für mich einfach dazu. Aber was heißt das für meine Rezensionen, für meine Objektivität, wenn ich Bücher bespreche – von Menschen, die ich kenne? 

Meiner Meinung nach sollte ich mich nicht für das Eine oder das Andere entscheiden müssen. Manche Blogger_innen veröffentlichen ein Buch, manche Autor_innen beginnen zu bloggen, und ich möchte gerne beide Leidenschaften mit dir auf dieser Website teilen. 


Das bedeutet aber natürlich auch: Manche besprochene Autor_innen sind für mich nicht nur fremde Personen, manche kenne ich persönlich – und mag ich vielleicht sehr. Ich bemühe mich natürlich um Objektivität. Daher werde ich bei allen Rezensionen, die ich über die Bücher befreundeter Autor_innen geschrieben habe, entsprechend darauf hinweisen, dass meine Beurteilung durch eine Freundschaft oder eine Bekanntschaft womöglich gefärbt ist.

Gelegentlich versuche ich in dem Fall, Interviews mit den Autor_innen über ihre Bücher zu ergattern – denn ein wenig Werbung für Kolleg_innen ist doch sicher erlaubt, oder?

Huch, keine Sterne-Bewertungen? Dafür ... Triggerwarnungen?

Liebe Leser_innen, meine Rezensionen werden mit diesen Triggerwarnungs-Boxen ausgestattet sein. Wenn ihr auf den zweiten Tab drückt bzw. klickt, erscheinen die Trigger, die ich in dem Buch ausgemacht habe bzw. die Trigger, die die Autor_innen benannt haben. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit und bin dankbar, wenn ihr mich auf mögliche Trigger aufmerksam macht, die ich in der Aufzählung noch nicht benannt habe!

In diesem Tab erscheint in den Rezensionen eine Auflistung der Trigger, die das besprochene Buch enthält. Ich selbst habe keine Trigger, sondern bin lediglich sensibel, was bestimmte Themen angeht. Manche Menschen sind aber auf Triggerwarnungen angewiesen, um bestimmte Themen zu meiden, und diesen möchte ich entgegenkommen. Bitte unterstützt mich, wenn ihr Trigger ausmacht, die ich noch nicht benannt habe.

Ich werde keine Sterne-Bewertungen vornehmen, sondern mich auf drei Aspekte konzentrieren, die mein Leseerlebnis ausgemacht haben. Dies können drei absolut tolle Aspekte sein, wodurch eine Rezension nur so vor Lob strotzt, oder es können drei absolut grottige Aspekte sein, die mich beim Lesen massiv gestört haben. Auf anderen Websites halte ich mich natürlich an die Sterne-Bewertungen.

Darüber hinaus werde ich die Darstellung diverser Figuren in Büchern würdigen, indem ich sie gesondert hervorhebe und so Repräsentation in Büchern würdige – und den gezielten Zugriff ermögliche. 

Stapel ungelesener Bücher
Mein Stapel ungelesener Bücher wächst und wächst...

Rezensionsexemplare? Nein, danke. Ich habe kein Interesse. Sorry.

Wenn du Autor_in bist und nach Blogger_innen suchst, die dein Buch besprechen, bist du bei mir leider falsch.

Ich lese nur sehr wenig und kaufe mir die entsprechenden Bücher dann selbst. Ich habe so viele Verpflichtungen, ich möchte nicht, dass das Lesen auch zu einer Pflicht wird. Es gibt viele tolle Blogger_innen, die dein Buch bestimmt gerne besprechen werden.

Darüber hinaus kaufe ich mir nur sehr selten Neuerscheinungen und nehme mir eher vor, meinen Stapel ungelesener Bücher endlich abzuarbeiten. Ich lasse mich nur ungern auf Deadlines festlegen – keine gute Eigenschaft, wenn du gerne zu deiner Veröffentlichung eine Rezension hättest.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Buch! 

Ich warne euch. Unangeforderte Rezensionsexemplare sind nicht erwünscht. Die verstauben nur in meinem Regal.
Empfehle meine Seite weiter!
Menü schließen